Das Haus der vier Flüsse

Das Aparthotel Arai 4*S befindet sich in einem historischen Herrenhaus, welches Teil des historischen Architektur-Erbe, der Geschichte und des Kunstvermögens Barcelonas ist.

 

Erbaut am Ende des 18. Jahrhunderts, wurde das so genannte Haus der vier Flüsse Eigentum der Marquis de Sagnier und beherbergte kurz die Escola Massana und das Foment de les Arts Decoratives, eine Vereinigung, die von einigen Künstlern und Industriellen gegründet wurde, um die Kunst aufzuwerten.

 

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde es durch Derby Hotels Collection für die vollständige Rehabilitation und Eröffnung als Luxusaparthotel wiederbelebt.

Die beeindruckende Kassettendecke des Hall-Daches ist eine Nachbildung des Originals, aus Fragmenten, die während der Instandsetzungsarbeiten gefunden wurden. Der Boden aus schwarzem und weißem Marmor entspricht ebenfalls dem Originalboden und einem geschmiedeten Bogen Handwerkskunst des Handwerkers Angel Rull, der vollständig restauriert wurde, indem er am Haupteingang angebracht wurde.

Die Fassade

Das Gebäude verdankt seinen Namen den Originalskizzen seiner Fassade, einem großen Zierwerk, das im ersten Stockwerk der edlen Künste (Musik, Malerei, Architektur und Keramik) allegorische Figuren umfasst; und ab dem zweiten Stock die Verkörperung von vier großen Flüssen: Die Donau, der Nil, der Ganges und dem Río de la Plata.

Nach der Sanierung, haben die Sgraffitos all Ihr Licht wiedergewonnen und alles dank der Derby Hotels Collection.

Die Entdeckung antiker Fotos während der Sanierung hat geholfen, den ursprünglichen Geist des Gebäudes wahrheitsgemäß zu reproduzieren.

So konnten die wiederhergestellten weißen Marmorschichten der Haupttreppe und dem spektakulären Treppengeländer: Eine genaue Wiedergabe des handgeschmiedeten Originals der Schule für Kunst und Handwerk in Cuenca aus einem Fragment, das während der Arbeiten entdeckt wurde.

Die Kunstwerke der Sammlung befinden sich in jedem Raum des Hotels, auch in den Zimmern.

Jordi Clos

Der Kunstsammler

Neben Hotelier ist Jordi Clos, Ägyptologe, Sammler und Kunstmäzen. Darüber hinaus ist er ebenfalls Vorsitzender der  Fundación Arqueológica Clos und des Museo Egipcio de Barcelona, besitzt die größte private ägyptische Kunstsammlung Europas, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, und finanziert seit über 20 Jahren archäologische Ausgrabungen in Ägypten.

Jordi Clos

Vorsitzender der Derby Hotels Collection

Sei der Erste, der Derby Hotels Collection kennt

Herzlichen Dank! Ihr Formular wurde erfolgreich versendet
Schließen
Online buchen
24 Okt

Ankunft

25 Okt

Abreise

2
Reservieren Sie telefonisch

Reservieren Sie am Telefon:

+34 933 203 950
Avinyó, 30 08002 Barcelona ESP